loop
3-jährige generalistische Berufsfachschule für Pflegefachfrau/-mann – 3 BFP

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Pflegeberuf mit Zukunft

Zielsetzung

Die generalistische Pflegeausbildung zur/zum „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ fasst die bisherigen Ausbildungen in den Bereichen Gesundheits und Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Altenpflege in einer dreijährigen Ausbildung zusammen.

Zum Anmeldeformular
Generalistische Pflegeausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann – 3BFP

Inhalte und Schwerpunkte

Das Grundlagenwissen aller drei bisherigen Pflegeausbildungen wird umfassend vermittelt. Nach der Ausbildung  entscheidet die/der Auszubildende, über seinen/ihren Einsatzort: in stationären oder ambulanten Einrichtungen der Kinderkrankenpflege, der Krankenpflege oder der Altenpflege.

Welche Vorteile bietet die generalistische Pflegeausbildung?

  • Intensive Einblicke in alle Gesundheits- und Pflegethemen im Unterricht, die sich mit Problemstellungen und Erkrankungen von Kindern, Jugendlichen, Erwachsen sowie den Besonderheiten des Alterns beschäftigen.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche praktische Ausbildung, mit Praxiseinsätzen in Einrichtungen der stationären und ambulanten Langzeitpflege, der Rehabilitation, der Pflegeberatung sowie der psychiatrischen und akut, klinischen und pädiatrischen Versorgung.
  • Berufliche Flexibilität und viele Möglichkeiten, sein späteres Berufsleben vielfältig zu gestalten.
  • Vielseitige Möglichkeiten der pflegeberuflichen Weiterbildung.
  • Eine nach Ausbildungsjahren gestaffelte angemessene Ausbildungsvergütung.
  • Eine nach EU-Richtlinien anerkannte Berufsqualifikation, wodurch weitere internationale  Arbeitsmöglichkeiten bestehen.

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit ist möglich (AZAV-Zertifizierung)

Die Ausbildung wechselt zwischen Blockunterricht und Praxisphasen. In den Praxisphasen sind die Einsätze in verschiedenen Bereichen der Pflege verortet, die nach einem individuellen Ausbildungsplan erfolgen.

Zudem hat jeder Auszubildende das Wahlrecht eines spezifischen Berufsabschlusses und einer Schwerpunktsetzung im 3. Ausbildungsjahr:

 

 

Die Auszubildenden erwartet eine fachlich fundierte Ausbildung durch motivierte Lehrkräfte mit pflegeberuflichem und medizinischem Hintergrund und ein wertschätzendes, respektvolles Miteinander. Individuelle Förderung und Digitalisierung werden großgeschrieben. Der Unterricht wird durch iPad-Einsatz bereichert. Experten werden zu fachspezifischen Schwerpunkten in den Unterricht integriert. Angeboten werden zudem Seminar zum Thema Leben, Sterben und zur Trauerbegleitung. Der fachpraktische Unterricht unterstützt den Transfer von Theorie in die Praxis.

3BFP

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel bis zum 1. März eines jeden Jahres, spätestens aber zum Beginn des Schuljahres im September.

Generalistische Pflegeausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann – 3BFP

Stundentafeln

Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt nach festem Stundenplan mit folgenden Inhalten:

1. Pflichtbereich
1. Jahr
Wochen-stunden
2. Jahr
Wochen-stunden
3. Jahr
Wochen-stunden
Religionslehre
2
1
1
Deutsch
2
2
2
Kompetenzbereiche 1-5
13
13
13
2. Wahlpflichtbereich
Wahlpflichtbereich
2
2
4
1. Pflichtbereich
2. Jahr
Wochen-stunden
Religionslehre
1
Deutsch
2
Kompetenzbereiche 1-5
13
2. Wahlpflichtbereich
Wahlpflichtbereich
2
1. Pflichtbereich
3. Jahr
Wochen-stunden
Religionslehre
1
Deutsch
2
Kompetenzbereiche 1-5
13
2. Wahlpflichtbereich
Wahlpflichtbereich
4
Naturwissenschaft und Pflege

Fort- und Weiterbildung

An der GLP beschränken sich die Bildungsangebote nicht auf Schulabschlüsse und Erstausbildungen. Wir bieten in unseren Kernkompetenzen der Naturwissenschaften und Pflege zentrale Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an, die Aufstiegsmöglichkeiten und vertiefte Professionalisierungen garantieren.

 

Mehr zum Thema
Fort- und Weiterbildung

Praxisanleitung

GLP
Mehr erfahren

Pflegeleitung

GLP
Mehr erfahren

Zytostatika- und PTA-Fortbildungen

GLP
Mehr erfahren
1BFA – Einjährige Berufsfachschule für Altenpfleghehilfe

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin

Julia Reinhardt

Tel.: 07961 872-6500

Fax: 07961 872-6590

info@kbsz-ellwangen.de

Sekretariat

Nicole Gaugler

Tel.: 07961 872-6500

Fax: 07961 872-6590

info@kbsz-ellwangen.de

To top