loop
2-jährige Berufsfachschule für Altenpflegehilfe für Migranten und Menschen mit noch wenig Deutschkenntnissen – 2BFAHM

AltenpflegehelferIn

Die einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer (APH) wird auf zwei Ausbildungsjahre gestreckt und um zehn Deutschstunden mit Fachhintergrund erweitert.

Zielsetzung

Duale Berufsausbildung zur/zum „Staatlich geprüften AltenpflegehelferIn“

Zum Anmeldeformular
2BFAHM – 2-jährige Berufsfachschule für Altenpflegehilfe für Migranten und Menschen mit noch wenig Deutschkenntnissen

Inhalte und Schwerpunkte

Die zweijährige Ausbildung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur Pflege, Beratung, Begleitung und Betreuung gesunder und kranker älterer Menschen erforderlich sind.
Die Auszubildenden, deren deutsche Sprachkenntnisse noch nicht ausreichen, um ohne Zusatzunterricht in Deutsch eine Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Altenpflege erfolgreich zu durchlaufen, erhalten eine zusätzliche Förderung in Deutsch. In zwei Jahren werden deutsche Sprachkenntnisse (Niveau B2) und berufliche Kompetenzen in der Ausbildung zur Altenpflegehelferin oder zum Altenpflegehelfer an der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe vermittelt.

Die Ausbildung erfolgt neben dem schulischen teil durch 1600 Stunden praktische Ausbildung in einer Pflegeeinrichtungen der Altenhilfe .
Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung trägt die Altenpflegeschule.

Am Ende des ersten Ausbildungsjahres erfolgt ein Sprachtest auf dem Niveau B1. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ist eine Aufnahme in die generalistische Pflegeausbildung möglich.

Die Ausbildung erfolgt kostenlos. Während der gesamten Ausbildungszeit wird durch die Einrichtung der Altenhilfe eine monatliche Ausbildungsvergütung gewährt.

2BFAHM

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel bis zum 1. März eines jeden Jahres, spätestens aber zum Beginn des Schuljahres im September.

Einjährige Berufsfachschule für Altenpflegehilfe – 1BFA

Stundentafeln

Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt nach festem Stundenplan mit folgenden Inhalten:

1. Pflichtbereich
1. Jahr
Wochen-stunden
2. Jahr
Wochen-stunden
1.1 Fächer
Religionslehre
1
1
Deutsch
10
10
Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
5
6
Unterstützung bei der Lebensgestaltung
2
2
Rechtliche und Institutionelle Rahmenbedingungen
2
2
Altenpflege als Beruf
1
1
1.2 Wahlpflichtbereich
Wahlpflichtbereich
1
1
1. Pflichtbereich
2. Jahr
Wochen-stunden
1.1 Fächer
Religionslehre
1
Deutsch
10
Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
6
Unterstützung bei der Lebensgestaltung
2
Rechtliche und Institutionelle Rahmenbedingungen
2
Altenpflege als Beruf
1
1.2 Wahlpflichtbereich
Wahlpflichtbereich
1
Lorem ipsum sit dolor

Fort- und Weiterbildung

An der GLP beschränken sich die Bildungsangebote nicht auf Schulabschlüsse und Erstausbildungen. Wir bieten in unseren Kernkompetenzen der Naturwissenschaften und Pflege zentrale Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an, die Aufstiegsmöglichkeiten und vertiefte Professionalisierungen garantieren.

 

Mehr zum Thema
Fort- und Weiterbildung

Praxisanleitung

GLP
Mehr erfahren

Pflegeleitung

GLP
Mehr erfahren

Zytostatika- und PTA-Fortbildungen

GLP
Mehr erfahren
1BFA – Einjährige Berufsfachschule für Altenpfleghehilfe

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin

Julia Reinhardt

Tel.: 07961 872-6500

Fax: 07961 872-6590

info@kbsz-ellwangen.de

Sekretariat

Nicole Gaugler

Tel.: 07961 872-6500

Fax: 07961 872-6590

info@kbsz-ellwangen.de

To top